3 Wochen Janosch

Tja, über Janosch gibt es noch nicht so lustige Dinge zu berichten wie über Pascale. Er wurde am 17.6. gewogen: schon 5 kg! Oijoijoi, in so kurzer Zeit hat er schon mächtig zugenommen. Der erste Strampler wird auch schon eng. Lange werden die Sachen in Größe 56 nicht mehr passen (wieviele cm er tatsächlich schon gewachsen ist, wissen wir nicht). Und bei den Windeln wird es wohl auch nicht mehr lange dauern, bis wir von Größe 2 (3-6 kg) auf Größe 3 (4-9 kg) umsteigen müssen. Mit Größe 1 haben wir gar nicht erst angefangen. ;-)

Er macht nun schon häufiger die Augen auf und zappelt und strampelt und ist mal ne Weile wach, bevor er sich wieder in seligen Schlaf verabschiedet und dabei wie alle Babys lächelt oder wild mit den Augen rollt oder einfach nur friedlich vor sich hin ratzt. Beim Wickeln schafft er es immer noch, uns – oft sogar mehrmals – mit Springbrunnen (wobei er sich oft selbst ins Gesicht pullert) oder Ka-Ka-Kanonendonner zu überraschen. Deshalb ist der Windel- und Stramplerverbrauch enorm hoch. Zum Glück ist er nicht so ein Spuckkind wie damals Pascale, sonst würden wir noch viel mehr Wickelunterlagen, Handtücher, Mullwindeln, Bodys und Strampler verbrauchen.

Stillen klappt an sich gut. Nur leider kann Janosch meistens gar nicht soviel trinken, wie er möchte, weil nach einer gewissen Zeit des Trinkens an der Brust die Verdauung Probleme macht. Entweder drückt es im Bauch oder er hat Blähungen, muss mal ein großes Geschäft rausdrücken und quält sich damit oder ähnliches. Jedenfalls können Säuglinge nicht gleichzeitig unten drücken und oben saugen, sodass der kleine Mann sich immer ganz doll ärgert, wenn er nicht saugen kann, obwohl er doch so gern trinken will. Ich stopfe ihm dann schnell statt der Brust den Nuckel in den Mund, dann beruhigt er sich zum Glück. Und satt genug wird er anscheinend trotzdem.Nachts schläft er eigentlich immer gut und wacht nur alle 4 Stunden auf, um zu trinken.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>