das vergessliche Kind

Dass Pascale regelmäßig vergisst, an Dinge zu denken, die sie für die Schule braucht und dass sie auch immer vergisst, einen Essenplan mitzubringen, daran bin ich ja schon gewöhnt. Aber letzte Woche Mittwoch hat sie sogar vergessen, zum Mittagessen zu gehen, obwohl ich ihr vorher extra nochmal gezeigt habe, wo ihre Essenmarke ist. Als ich sie nachmittags abholte und sie über Hunger klagte, fragte ich sie, was es denn zum Mittag gab. Da erst fiel ihr auf, dass sie es einfach vergessen hatte. Da sie auch kein Vesperbrot dabei hatte (sie kam von der Klassenfahrt zurück), hatte sie seit dem Frühstück vor der Rückreise nichts mehr gegessen. Sie fand das aber gar nicht weiter schlimm. Essen ist eben nicht so wichtig.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>