der Schornsteinfeger

Heute kam also der Schornsteinfeger zu Besuch. Das soll ja bekanntlich Glück bringen. ;-)

Na, jedenfalls hat er sich alles angeguckt und gemeint, dass wir vor den Ofen noch eine feuerfeste Unterlage legen sollen und vor die Reinigungsöffnung im Dachboden auch und dass wir unsere Pellets eigentlich draußen lagern müssten, denn laut Feuerstättenverordnung muss die Lagerung von Brennstoff in extra gesicherten Räumen (mit Brandschutztür u.ä.) erfolgen. Ich weiß ja nicht, wieso es jetzt einen Unterschied macht, ob man Fußboden und Möbel aus Holz im Haus hat oder Säcke mit Pellets, brennt doch beides gut. Wie auch immer, er will uns die Bescheinigung, die wir von ihm brauchen, damit wir ins Haus einziehen dürfen, zuschicken.

Und er hat mit seinem Gesellen (oder welchen Status auch immer der andere hatte) etwa 2 Stunden lang damit zugebracht, unseren Ofen in Gang zu bekommen und in Gang zu halten. Bisher war es nämlich immer so, dass er zwar anging, aber nach wenigen Minuten immer wieder mit einer Störungsmeldung ausging. Die beiden hatten allerdings bisher keinerlei Erfahrung mit Pelletöfen, denn in ihrem ganzen Kehrbezirk gibts nur einen Pelletofen (und unseren jetzt). Aber sie konnten sehen, dass zuwenig Pellets in den Brennraum befördert wurden und stocherten ein bisschen vor der Förderschnecke herum. Vielleicht hatten sich ja ein paar Pellets darin verklemmt? Und dann probierten sie noch dies und das aus und schließlich brannte das Feuer und brannte und brannte. So richtig konnten sie das Problem nicht klären und vermuteten, dass sich so ein Ofen auch erstmal einbrennen muss, dass es also mehr oder weniger Startschwierigkeiten waren.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, unser Haus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>