einkaufen

Wir waren heute mal wieder einkaufen. Im Gesundbrunnencenter. Das Ding ist echt praktisch. Nur 10 Minuten Autofahrt. Ein Parkhaus, wo man die ersten drei Stunden kostenlos parken darf – länger hält Pascale eh nicht aus zwischen zwei Mahlzeiten. Und schon im Parkhaus findet man große Einkaufswagen, wo man sein Kind reinsetzen kann, dann gemütlich mit dem Fahrstuhl runterfährt und durch die Geschäfte schlendern kann. Sonst hatten wir immer die Babyschale in den Einkaufswagen gestellt – woraufhin mich dann im T-Punkt jemand fragte, ob es hier Babys zu kaufen gibt. :-) Heute hab ich sie zum ersten Mal direkt in den Einkaufswagen gesetzt, da sie ja nun schon prima sitzen kann. Das hat ihr gefallen. Super Ausblick! Und es gibt ja soviel zu sehen. Die unendlich vielen Produkte im dm, ALDI und natürlich bei Spielemax fesseln ihre Aufmerksamkeit. Allerdings verleiten sie auch zum Zugreifen. Wenn sie ja nur nicht alles runterwerfen würde! Man muss höllisch aufpassen, dass man nicht die Regale auf der rechten Seite umfährt, während man links versucht, den kleinen Langfinger auf Abstand zu halten. Nachdem ich dabei im Drogeriemarkt recht erfolgreich war, ist mir bei ALDI dann doch noch ein blöder Patzer passiert. Habe in Gedanken schon an meine Einkäufe gedacht, bin wie gewohnt durch das Drehkreuz gegangen und habe dabei den Einkaufskorb durch das Tor für den Korb schieben wollen. Das klappte aber nicht. Der Wagen blieb stecken. Plötzlich einsetzendes Gebrüll ließ mich aufschrecken. Pascale saß im Wagen und weinte. Da sie nicht durch die Absperrung passte, hatte sie völlig unerwartet einen Schlag von hinten gegen den Kopf bekommen. Auweia. Tut mir leid, Pascale, ich werde ab sofort besser aufpassen!

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Pascale - Jahr 01 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>