Janosch malt ein Mandala

J_Mandala

Und so sieht es aus. Nicht so richtig wie ein Mandala, aber er hat unsere Mandala-Malform dafür benutzt.

Janosch hat mir erklärt, welche seiner Phantasiegestalten er da gemalt hat. In seiner Phantasie fallen Regentropfen immer im Doppelpack herunter. Die Erklärung der anderen Dinge auf dem Bild konnte ich mir nicht merken. Manches kann man ja deutlich erkennen.

Am meisten beeindruckt hat mich die Stolperfallenpflanze. Sie hat Wurzeln (die zwei unten links, etwas, was über der Erde wächst und noch eine Stolperfalle (ich hab das mal im Bild markiert). Da ist Janosch in seiner Phantasie schon sehr oft drüber gestolpert.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>