Janoschs erster Wackelzahn

Seit einigen Tagen wackelte bei Janosch der erste Zahn. Unten links der erste Schneidezahn. Gestern konnte er ihn schon komplett nach vorn umklappen. Aber abreißen wollte er ihn nicht.

Heute morgen, als Philipp Janosch wecken wollte, klebte ihm der Zahn an der Backe. Tja, da musste Philipp als Vertretung der Zahnfee mal eben einen Euro springen lassen. Das Spielchen mit der Zahnfee braucht Janosch nicht, denn neulich hat er mir ernsthaft erklärt, dass es die ja gar nicht gibt. Aber wenn er von den Eltern dafür eine Belohnung bekommt, ist das ganz ok.

Etwas später saß Janosch am Tisch und trank Saft. Philipp fragte ihn, wo denn der Zahn sei. “Weiß ich nicht.” Philipp: “Aber der lag doch hier auf dem Tisch.” Janosch: “Oh, dann ist er jetzt in der Spüle und weg.” Janosch lief zur Spüle und sag nach. Ja, er hatte wohl nicht erkannt, dass das weiße Etwas auf dem Tisch sein herausgefallener Zahn war. Da war er plötzlich traurig: “Ich wollte ihn nochmal sehen.” Philipp zeigte ihm zum Trost die Zähne, die er noch von Pascale aufgehoben hatte.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>