Kater Felix

Wenn sich das Frühstück am Wochenende so langsam dem Ende entgegen neigt, dann fällt Pascale regelmäßig ein: “Ich bin Kater Felix. Ich möchte in mein Körbchen.” Sie miaut dann ganz heftig und möchte auf Papas Schoß. Dort kuschelt sie mal mehr, mal weniger lange herum. Heute sagte sie dann plötzlich: “Ich möchte in deinen Pullover miauen.” So öffnete Philipp seinen Reißverschluss, Pascale steckte ihren Kopf hinein und miaute da drinnen nach Herzenslust, während Philipp und ich uns vor Lachen kaum halten konnten.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Pascale - Jahr 03 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>