Lesen oder nicht Lesen

Neulich habe ich mir erlaubt, mich einfach mal so auf meinen gemütlichen Sitzsack zu setzen und in einem interessanten Buch zu lesen. Es dauerte nicht lange, da kam Janosch und bettelte: “Mama, spielst du mit mir und den Fahrzeugen?” Ich sagte ihm, dass ich jetzt lieber mein Buch lesen möchte. Nachdem er mich eine Weile beobachtet hatte, sagte er: “Aber du liest ja gar nicht. Lies doch mal.” Ich: “Doch, na klar lese ich.” – “Nein, du liest gar nicht. Ich höre gar nichts. Du guckst nur.” Und da verstand ich erst, dass er Lesen nur als Vorlesen kennt und es gar nicht verstehen kann, dass ein Buch interessant ist, wenn man nur die Buchstaben anguckt. Für ihn kommt der Inhalt eben erst zur Geltung, wenn er was hören kann.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>