naja

Neuerdings antwortet Janosch, wenn man ihm eine Frage stellt, standardmäßig erstmal mit “Naja …”. Es ist so ein langgezogenes na..a-jaaaaaaa, dem eine bedeutungsvolle Pause folgt, und wenn man Glück hat, kommt danach auch eine umfangreiche, verständliche Erklärung. Oft erzählt er aber auch totalen Quatsch.

Und wenn er gut drauf ist, dann singt er Geschichten – die er sich spontan ausdenkt. Ist total interessant, da zuzuhören. Ich kann mich aber erinnern, dass ich das früher als Kind auch gemacht habe. Auch als ich schon so 6-10 Jahre alt war.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>