Pascale telefoniert

Bis vor kurzem war es immer sehr anstrengend, Pascale beim Telefonieren ruhig zu halten. Sie wollte unbedingt den Hörer haben und wenn ich ihr den nicht geben wollte, dann quäkte sie rum. Ich musste mir immer was einfallen lassen, womit ich sie ablenken konnte. Natürlich konnte ich so nicht meine ganze Aufmerksamkeit dem Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung widmen. Wichtige Anrufe habe ich also gemacht, wenn sie schlief.

In letzter Zeit habe ich ihr öfter den Hörer ans Ohr gehalten und wenn dann Papa oder Oma sie angesprochen haben, dann hat sie sich zwar gefreut und gelächelt, aber nichts gesagt und den Hörer zu mir zurückgeschoben. Sie ist jetzt meistens zufrieden damit, wenn ich sie kurz horchen lasse, wer dran ist. Aber sobald ich mein Gespräch beendet habe, will sie das Telefon haben und dann telefoniert sie. Sie tippt auf den Tasten rum, bis es piept und freut sich, wenn eine freundliche Stimme sagt: “Kein Anschluss unter dieser Nummer”. Dann hält sie sich den Hörer mit beiden Händen ans Ohr (sieht total niedlich aus, als würde sie mit dem Telefon kuscheln), horcht mit bedeutungsschwerem Blick in den Hörer und sagt ab und zu “ja” – “ja” – “hmmmm” oder auch mal “jagliagliaglia”.

Ich wusste gar nicht, dass Kinder das schon in diesem Alter machen und ich konnte erst gar nicht glauben, was ich da sah. Aber sie macht jetzt regelmäßig nach meinem Telefonat ihr eigenes und tut das ganz bewusst.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Pascale - Jahr 01 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Pascale telefoniert

  1. Bianca sagt:

    Höhö, ja die Kinder von heute sind technisch begabt. ;)

    Kerstin hat mit zweieinhalb bis drei angefangen richtig zu telefonieren – also selbst anzurufen als auch ans Tel zu gehen. Dauert also nicht mehr so lang. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>