Rote-Beete-Rettich-Salat

auch eines dieser Rezepte, das ich so lecker fand, dass ich es mir hier notieren muss, um es wieder rauszusuchen, wenn ich den Salat mal wieder essen will. Die Mengen habe ich “frei nach Schnauze” genommen.

– Rote Beete in Würfel schneiden- Rettich in Würfel schneiden (gleiche Menge wie Rote Beete nehmen)
– dazu soviel Petersilie, wie man mag (ich finde, man sollte mindestens ein ganzes Bund nehmen)
– Dressing zubereiten: ein paar Esslöffel voll Sonnenblumenkerne und Cashews mahlen, dazu etwas zum Süßen (also z.B. Honig oder Agavendicksaft oder Datteln oder Rosinen), etwas Zitronensaft, Salz und etwas Wasser mixen
– alles gut durchmischen und genießen

 

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte, Salat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>