spontaner Meinungsumschwung

Heute morgen haben wir alle drei selig und süß eine Stunde länger als üblich geschlafen. Einen Wecker stellen wir nicht, normalerweise wird immer irgendjemand rechtzeitig wach. Dann rief Pascale, Philipp holte sie und während sich Pascale wie üblich zu uns ins Bett kuschelte, warf ich einen Blick auf die Uhr: 7.45 Uhr. Geistig registriert habe ich aber 6.45 Uhr. Es fiel mir überhaupt nicht auf, dass es schon eine Stunde später war. Pascale trank gemütlich ihre Milchflasche, nach der sie immer noch jeden Morgen verlangt und dann fiel Philipp auf, dass es nicht 7, sondern schon 8 ist. Hui, na nun aber schnell aufstehen. Pascale war das gar nicht recht: “Ich will noch kuscheln!” heulte sie rum. Es war nicht möglich, sie zum Aufstehen zu Bewegen. Ich nahm sie kurz auf den Arm, setzte sie dann auf die Wickelkommode und wollte sie anziehen. Dabei versuchte ich ihr die Situation zu erklären.  Aber sie wiederholte immer nur: “Ich will kuscheln. Ich will nicht in den Kindergarten. Ich will zuhause bleiben.” Nun ja, das kann man ja irgendwie schon verstehen, dass sie es nicht mochte, so plötzlich aus dem warmen Bett gezerrt zu werden, wo sie doch sonst immer mit uns noch bis zu einer halben Stunde gemütlich kuscheln darf. Also griff Philipp mal wieder zu dem wahrscheinlich einzigen Trick, der immer funktioniert: er holte einen Osterhasen hervor und sprach (natürlich “wie ein Osterhase”) “Ich mag mit dir in den Kindergarten gehen. Bringst du mich in den Kindergarten?” Sofort war Pascale ruhig, fröhlich und von der Idee begeistert: “Ich gehe mit dir in den Kindergarten.” Stattdessen wickelte sie ihn aber aus dem Papier und aß ihn auf. In der Zeit zog ich sie an und dann brachte Philipp sie in den Kindergarten.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Pascale - Jahr 03 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>