Wir sind drin

… im neuen Haus. Am 19.11.2010 sind wir in Berlin in der Opitzstr. ausgezogen und in der Lessingstr. in Wildau eingezogen. War ganz schön viel zu tun. Zum Glück hatte Oma Elvira Janosch und Pascale für vier Tage zu sich genommen. Sonst hätte ich das Einpacken wahrscheinlich nicht rechtzeitig geschafft. Mit dem Auspacken sind wir jetzt auch noch nicht fertig. Überall steht noch was rum. Für viele Dinge müssen wir überhaupt erst noch einen Platz zum Bleiben einrichten. Aber Pascale findet es toll, unser neues Haus und besonders ihr Zimmer. Janosch freut sich vor allem über die vielen Möglichkeiten, was kaputtzumachen. Ein paar Tage war es sein größtes Vergnügen, Dinge von oben nach unten zu werfen. Die Treppe und auch der Fußboden haben schon sehr viele Dellen, weil ich gar nicht so schnell hinterherkomme, ihm die gefährlichen Sachen, die er findet, wieder aus der Hand zu nehmen, wie er sie wegwirft oder an die Wand haut oder damit auf dem Boden oder an Möbeln herumschabt. Aber seitdem wir das Ställchen aufgestellt haben, damit wir ihn zur Strafe da reinsetzen können, sind seine Attacken weniger geworden.

Seit 25.11. haben wir hier auch wieder Telefon und Internet. Unsere Telefonnummer: 03375/2164984

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, unser Haus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>